Die Unglaublichen oder im englischen Original „The Incredibles“ ist aus einer Kooperation der Walt Disney Company und den Pixar Animation Studios entstanden. Es handelt sich um einen computeranimierten Kinofilm, mit einer Familie voller Superhelden in der Hauptrolle. Über 631 Millionen US-Dollar hat dieser animierte Film bereits eingebracht. Kein Wunder also, dass bereits über eine Fortsetzung „Die Unglaublichen 2“ nachgedacht wird.

Die Unglaublichen in der Übersicht

Die wichtigsten Charaktere von „Die Unglaublichen“!

Eine Stadt versinkt im Chaos und nur die zahlreich vorhandenen Superhelden können die Ordnung aufrechterhalten. Oder ist es umgekehrt und die Superhelden stürzen die Stadt erst ins Chaos? Dies ist der Grundrahmen der Geschichte um die Unglaublichen. Familie Parr steht im Kinofilm eindeutig im Vordergrund.

  • Bob Parr – Er  Die Unglaublichen – Trickfilm mit Superhelden! Die Unglaublichen – Trickfilm mit Superhelden!ist Mr. Incredible. In dieser Rolle verfügt er über Riesenkräfte. Bei dessen Einsatz muss er immer aufpassen, dass er Nichts kaputt macht. Als es den Superhelden verboten wird zu helfen, ist er frustriert und gelangweilt. Von der Verbrecherjagd kann er die Finger nicht lassen.
  • Helen Parr – Sie ist Elastigirl. Ihre Fähigkeit besteht darin sich zu dehnen und zu strecken. Dieses Kunststück scheint mir mit nahezu jedem Körperteil zu gelingen. Sie heiratet Bob und scheint sich an die neuen Zustände besser anpassen zu können. Aus der Ehe gehen drei Kinder hervor.
  • Violetta Parr – Die einzige Tochter verfügt über die Möglichkeit ein Kraftfeld zu erzeugen und sich unsichtbar zu machen. Sie ist eher schüchtern, zudem unglücklich verliebt und andauernd am Streiten mit ihrem Bruder.
  • Robert Flash Parr – Seine Superkraft ist eine übermenschliche Geschwindigkeit, die es ihm erlaubt sogar über Wasser zu laufen. Er ist genervt, weil er seine Kräfte in der Öffentlichkeit nicht einsetzen darf. Aus Frust wird hier schon mal dem Lehrer ein Streich gespielt.
  • Jack Jack Parr – Das Baby der Familie kann noch nicht sprechen und auch Superkräfte haben sich noch nicht gezeigt. Ist er der einzige „Normalo“ der Familie? Und wo soll das Baby „geparkt“ werden, wenn es die Welt zu retten gilt?
  • Lucius Best – Er ist der beste Freund von Bob Parr, gleichwohl aber vernünftiger. Mit seinen Kräften kann er Wasser zum Frieren bringen. Er steht Familie Parr zur Seite und treibt mit dem Familienvater, in seiner Superhelden-Rolle als Frozone, allerhand Unsinn.
  • Buddy Pine – Er ist der größte Fan von Mr. Incredible. Bis dieser ihn eines Tages drastisch zurückweist. Er wird zu Syndrome und somit zum Gegenspieler der Superhelden. Diese möchte er auslöschen und selber ihre Rolle übernehmen.
  • Mirage – In typischer Bond-Manier gehört zu jedem Superschurken eine hübsche Frau. Sie versorgt Bob Parr mit Informationen und spielt den Handlanger für Syndrome. Im Deutschen wird ihre Stimme von Barbara Schöneberger gesprochen.

Kleinere Nebenrollen, wie Bomb Voyage, Mrs. Hogenson, Gilbert Huph, Rick Dicker, Edna Mode und den Tunnelgräber sollen hier nicht näher beschrieben werden.

Die Handlung von „Die Unglaublichen“

In den Charakterbeschreibungen ist schon einiges zu „Die Unglaublichen“ angeklungen. Die Politik beschließt, dass die Superhelden mehr Schaden anrichten, als sie der Bevölkerung nutzen. Daher sollen ihre geheimen Identitäten ihre einzigen Identitäten werden. Sie ziehen sich von ihrem Superhelden-Dasein zurück.

Die Unglaublichen 620x121 Die Unglaublichen – Trickfilm mit Superhelden!

Gewissermaßen das Hauptthema bei “Die Unglaublichen”.

Bob Parr kann jedoch nicht davon lassen. Mirage beobachtet ihn und gibt die Informationen an Syndrome weiter, der Jagd auf Superhelden macht. Dafür nutzt er eine abgelegene Insel und sein High-Tech-Equipment.

Als der Familienvater vermisst wird, macht sich Elastigirl auf die Suche. Beide Kinder als blinde Passagiere an Bord. Nur zusammen können sie die Bedrohung von der Welt abwenden.

Alternativen zu „Die Unglaublichen“

Eine Gruppe mit Superhelden, da gibt es zahlreiche Alternativen. Trickfilme sind von X-Men, Superman, Spiderman und zahlreichen Personen mit übermenschlichen Kräften vorhanden. Aber besonders passend sind hier die fantastischen Vier. Einer der sich strecken kann, eine Frau die sich unsichtbar macht und Kraftfelder erzeugen kann, sowie einer der über große Kräfte verfügt. Lediglich die Geschwindigkeit von die Unglaublichen wurde hier durch Fliegen und Feuer getauscht.

Für weitere Alternativen können grundsätzlich alle Filme von Disney oder Pixar empfohlen werden, die bei mir einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Vielleicht könnte Kim Possible noch in die Liste der Alternativen aufgenommen werden. Weniger eine Superhelden, als eine überaus starke Geheimagentin, aber dennoch beste Serienunterhaltung im Trickfilmformat.

Fazit und persönliche Meinung zu „Die Unglaublichen“

Ich habe diesen Film schon mehrfach gesehen. Nicht zuletzt weil meine Nichte davon schlichtweg begeistert ist. Sie möchte immer gleich fast alle Superhelden sein. Am liebsten jedoch Violetta, Elastigirl und auch Flash. Ich halte den Kinofilm von die Unglaublichen für unglaublich unterhaltsam. Kinder ab einem Alter von 6 Jahren werden ihre Freude daran haben.

Es wurde schon viel über einen Nachfolgetitel spekuliert. Dieser soll nun im Jahr 2015 in die Kinos kommen. Laut der Internetseite „Moviepilot“ soll eine andere Familie rund um Captain Marvel im Mittelpunkt stehen. Wenn die Geschichte ebenso ein Knaller wird, wie der erste Teil von die Unglaublichen, ist mir persönlich sogar egal wenn die beliebte Familie aus dem ersten Part gewechselt wird.

Die Unglaublichen ist Unterhaltung für die ganze Familie – von klein bis groß!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>