Von Captain Future hat es in den Jahren 1940 bis 1944 eine Pulp-Serie aus den USA gegeben. In Deutschland wurde die Geschichte aus den Romanen von Edmond Hamilton vor allem durch den Anime Trickfilm bekannt. Weiterhin sind unterschiedliche Comic-Reihen zu der Geschichte erschienen. Auf diese beiden Elemente, den Anime und die Comics, möchte ich mich daher fokussieren.

Was Captain Future zu bieten hat!

  • Zwei DVD Collections mit insgesamt 7 DVDs und einer Spieldauer von 1.000 Minuten
  • 22 Comic-Bücher von „Der Sternenkaiser“ bis „Der Tod von Captain Future“
  • 8 Teile der Hörspielserie
  • T-Shirts und weiteres Merchandising
  • Was der Anime und Comic zu bieten haben! Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft!

Hauptcharaktere aus Captain Future

 Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft! Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft!Die Geschichte ist auf wenige Hauptcharaktere festgelegt, so dass ich hier eine Kurzbeschreibung der Personen bemühen werde.

  • Captain Future – In Hamiltons Romanen wurde er noch „Hexenmeister der Wissenschaft“ genannt. Es handelt sich beim Hauptcharakter um den besten Wissenschaftler im bekannten Sonnensystem. Captain Future ist jedoch nicht sein richtiger Name, sondern Curtist Newton. Dies wird in der Geschichte gerne auf Curt abgekürzt.
  • Prof. Simon Wright Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft!Eine schräge „Person“ in dieser Geschichte. Es handelt sich lediglich um ein Gehirn, welches durch Sensoren hören, sehen und sprechen kann. Später und dank Hilfe von Curt ist es Simon möglich den Weltraum zu erkunden.
  • Grag – Ein Roboter, welche von Curtis Eltern geschaffen wurde. Je nachdem ob die Fernsehsendung oder das Original herangezogen wird, verfügt Grag entweder über eine beschränkte Intelligenz oder ist ein fähiger Forscher.
  • Otho/Otto Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft! Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft!In der deutschen Fassung wurde der Name auf Otto geändert. Es handelt sich um einen Androiden, also ebenfalls um einen Roboter, der sich jedoch durch seine höhere Intelligenz von Grag absetzen soll. Otho kann seine äußere Gestalt praktisch beliebig verändern.
  • Joan Randall/Landor – Oha, es gibt weitere Menschen in der Geschichte. Bei Joan handelt es sich um eine Agentin, die Gefühle für Captain Future entwickelt.
  • Ezra Gurney/Ezella Garnie – Ebenso wie Joan gehört er der Planetaren Polizei an. Seine Erfahrung ist nicht selten von unschätzbarem Wert von Curtis.
  • UI Quorn/Vul Kuolun – Victor Corvo hat die Eltern von Captain Future umgebracht. UI Quorn ist sein Sohn und der Gegenspieler in den Geschichten.

Die Handlung von Captain Future in Kürze

Die Eltern von Captain Future, also Roger und Alaine Newton, sind vor Victor Corvo auf den Mond geflohen. Ihr Ziel war es künstliche Wesen als Hilfe für die Menschheit zu entwickeln. Professor Simon Wright war bereits als Gehirn auf ihrer Flucht dabei. Sie erschufen Grag und Otho. Corvo fand die Wissenschaftler und tötete die Newtons mit Ausnahme von Curtis. Dieser wurde von Grag, Otho und Simon aufgezogen und ausgebildet. Als Erwachsener hat er sich der Verbrechensbekämpfung verschrieben und nennt sich Captain Future.

Captain Future Comics

 Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft! Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft!Die Comics weisen eine, für das Alter, sehr gute Bewertung auf. Hierunter sind sicherlich viele Nostalgiker, also Fans aus der Vergangenheit, zu finden. Diese interessieren sich für die Geschichten der Zukunft, die ihren Ursprung in den 40er Jahren hatten. Einmal wird jedoch darauf hingewiesen, dass Klischees und Rassismus in den Comics vorkommen.

Hier muss natürlich einschränkend darauf hingewiesen werden, dass es sich um eine andere Zeit gehandelt hat. Deswegen muss so etwas auch heute nicht gutgeheißen werden. Die grundsätzliche Geschichte, da sie nicht auf diesen Elementen basiert, kann trotzdem viel Freude bereiten.

Captain Future Anime DVDs

Die Captain Future Serie ist den Fans sicherlich aus dem ZDF bekannt. Die Umsetzung auf DVD ist einerseits zur Freude vieler Zuschauer erfolgt. Es gab jedoch einen Wehrmutstropfen. Die Bonus-Materialien sind wohl nicht sehr durchdacht und teilweise bei beiden Collections identisch. Wer es also auf die blanke Sammlung an Folgen abgesehen hat, der kann Captain Future kaufen. Wer sich eine große Qualitätssteigerung erwartet oder auf besondere Features hofft, der wird enttäuscht.

Captain Future Realfilm

Tut mir leid, aber noch gibt es hier nicht viel zu vermelden. Tatsächlich hat sich Christian Alvart bereits im Jahr 2010 die Rechte für eine Realverfilmung gesichert. Die Umsetzung soll im 3D-Format erscheinen.

Captain Future – Persönliche Meinung und Alternativen

Ich habe den Zeichentrickfilm flüchtig verfolgt und die Comics nicht gelesen. Daher kann sich meine persönliche Meinung hier nur in Grenzen halten. Allerdings ist es interessant zu sehen, wie sich die Zukunft in den 40er Jahren ausgemalt wurde. Auch wenn es sich hier um Science-Fiction handelt, so hat die Geschichte doch einen netten Retro-Charme.

Captain Future 620x203 Captain Future   Anime und Comic in der Zukunft!Etwas neuere Alternativen wären beispielsweise von Star Wars die Clone Wars Reihe, welche auch als Comic erscheint. Aus dem Manga-Bereich spielt Neon Genesis Evangelion in einer düsteren Zukunft, auch wenn unser Planet dabei nicht verlassen wird. Fallen euch weitere Storys ein, die in der Zukunft spielen und Captain Future ähneln?

Fazit zu Captain Future

Die Comics von Captain Future scheinen keine Altersbeschränkung aufzuweisen. Die Anime DVDs sind ab 6 Jahren freigegeben. In unserer Kindheit war es oftmals sicherlich einer der frühesten Animes mit denen wir in Kontakt gekommen sind. Kein Wunder also, dass die Geschichte noch viele Fans vorweisen kann. Auch jüngere Leser und Zuschauer können begeistert werden.

Captain Future ist ein althergebrachtes Science-Fiction Abenteuer!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>